Feuerwehr

DIE FREIWILLIGE FEUERWEHR LEITHAPRODERSDORF

Hilfsbereitschaft ist eine Tugend, die nicht immer belohnt wird und trotzdem Sinn macht.

Franz Schmidberger, deutscher Publizist

 

Ein geschichtlicher Überblick

Die Feuerwehr Leithaprodersdorf wurde 1897 gegründet. Die 23 Gründungsmitglieder wurden vom ersten Feuerwehrkommandanten Thomas Meinhardt geleitet.

Die für den Dienst der Feuerwehr wichtigen Geräte wurden im Laufe der Jahre erworben. Als erstes Gerät stand eine Handdruckspritze zur Verfügung. Diese wurde 1930 bereits durch eine Motorspritze ersetzt, welches jedoch in den Kriegswirren des 2. Weltkrieges verloren ging.

Nachdem die aktiven Feuerwehrmänner Militärdienst leisten mussten, übernahmen ältere Männer und Jugendliche ihre Funktion als Feuerwehrmänner.

Nach Kriegsende wurde man sich bald wieder der Notwendigkeit einer freiwilligen Feuerwehr bewusst und so kamen ab 1946 wieder viele Kriegsheimkehrer als Feuerwehrmänner zum Einsatz.

Die alte Handpumpe musste nach dem Krieg vorübergehend wieder ihren Dienst aufnehmen, bis 1948 ein Aggregat mit Motorspritze angekauft werden konnte. Diese wurde dann im Laufe der Jahre immer wieder durch neue Modelle ersetzt.

1975 wurde schließlich vom Gemeinderat der Ankauf eines Tanklöschwagens beschlossen, welches einen enormen Modernisierungsschub und mehr Leistungskapazität  unserer Feuerwehr bedeutete. Die Kosten des Fahrzeuges waren teils durch Spenden der Bevölkerung beglichen worden.

Da das Feuerwehrhaus in der Unteren Hauptstraße  für den neuen Tankwagen zu klein war, wurde die Lagerhalle der Lagerhausgenossenschaft Ebreichsdorf gegen das Gerätehaus der Feuerwehr getauscht. Die übrigen Spendeneinnahmen für das Fahrzeug wurden schließlich in eine Erweiterung des Gebäudes investiert.

In den 80er Jahren wurde eine Jungfeuerwehr gegründet, die aus 14 Burschen im Alter von 13 bis 15 Jahren waren. Sie wurden in speziellen Lagern ausgebildet und nahmen bald auch, wie die erwachsenen Feuerwehrmitglieder, an Wettkämpfen teil.

Mit dem Gewinn aus Festen und der Unterstützung von Gemeinde und Land wurde 1981 mit dem Bau eines neuen Feuerwehrhauses begonnen, das bereits 1982 eingeweiht werden konnte.

2002 bis 2003 wurde das Feuerwehrhaus erneut ausgebaut und den Erfordernissen der Zeit angepasst.

Auch die Jugendarbeit wurde in den letzten Jahren mit Hilfe engagierter Jugendausbildner forciert. Heute, 2021, zählt die Feuerwehr 108 Mitglieder, wovon 82 der aktiven Gruppe, 15 der Jugend und 11 der Reserve angehören.

Ein großes finanzielles Projekt der Feuerwehr ist aktuell der Ankauf eines neuen Feuerwehrlöschwagens. Dieses soll bis 2024 verwirklicht werden.

 

Feuerwehrhauptmänner:

 

1879-1895 Meinhardt Thomas

1895-1902 Liszt Josef

1902-1914 Tinhof Lorenz

1914-1916 Pluschkovits Franz

1916-1918 Wallner Josef

1918-1924 Füssl Michael

1924-1933 Eichinger Josef

1933-1945 Silberknoll Franz

1948-1954 Wallner Josef

1954.1959 Eder Franz

1959-1982 Zweng Franz

1982-1989 Franz Johann

1989-1995 Pöschl Josef

1995-2000 Meinhart Georg

2000-2021 Eder Martin

Seit 2021    Heiss Johannes

 

 

 

 

Quellen:

Siffert Martin, „750 Jahre Leithaprodersdorf“, Marktgemeinde Leithaprodersdorf.

Aufzeichungen der Feuerwehr Leithaprodersdorf

Unsere Amtszeiten

Zu diesen Zeiten ist unser Gemeindeamt für Sie geöffnet.

Kontakt zur Gemeinde

So erreichen Sie uns.